Tosca - Going Going Going

"veredelter Wellness Sound, der „Dall­mayr“ unter den Kaffeehaus-Musiken oder ihr Lieblingsformat: dem warmen, feinteiligen, dubbig angehauchten Track", so Martin Pfnür vom Musikexpress.  Ok. Der opener taugt mir schon mal voll, dazwischen plätschert es und dann kommen die Erinnerungen hoch, an die Zeit der Wiener Nachmittags Chillereien. Vielleicht gefällts. 

Harfe und Ghostly

Harfe abseits von Esoterik? Ja! Mary Lattimore spielt auf ihrer Konzertharfe, looped und spielt sich mit Effekten. Auf Ghostly hat sie 2016 ihr Solo Debut veröffentlicht, dass sie in ruhigen Gegenden in den USA eingespielt hat. Das meiste davon ist im Joshua Tree Nationalpark entstanden:

I had the whole desert around me. It felt like a residency on another planet.

Ps.: Ist vielleicht was für kleine und große Morizens.

RT&J is the new PB&J

Ich bin ja schon seit langen Jahren großer Fan von El-P (hier, hier), aber was Jamie Meline seit vier Jahren gemeinsam mit Killer Mike unter dem Projektnamen Run The Jewels zustandebringt, ist auch so beachtlich. Völlig abseits regulärer Vermarktung mit Label etc bringen die beiden schon zum dritten Mal ein ganzes Album voller fantastischer Tracks völlig kostenlos unters Volk und bestreiten ihren Lebensunterhalt ausschließlich durch Auftritte und Merchandise - die Musik als Werbung für die eigentliche Dienstleistung. 2017 gibt's eine World Tour, und ich werde nach Möglichkeit dort sein und den Altersschnitt raufhauen, wenn sich die beiden irgendwo in vertretbarer Nähe einfinden.

Abgesehen von diesen höchst zeitgemäßen Verkaufsstrategien ist der Sound von RTJ aber einfach überwältigend, frisch und abseits jeder im Hiphop sonst stattfindenden Bling-Attitüde. Jamie und Mike sind die hardest working men in Hip-Hop, und es nötigt Respekt und Begeisterung ab, wie konstant hoch die Qualität der Musik ist, die hier verschenkt wird. Übrigens haben die zwei schon zum zweiten Mal ihren angekündigten Releasetermin geschmissen und auch jetzt wieder ihr aktuelles Album einfach Wochen früher ins Netz entlassen - diesmal übrigens zu Weihnachten, als Geschenk an die Fans. Hier downloaden und über den wohl aktuell besten Hiphop des Planeten freuen. Im Folgenden: ein paar Videos aus dem bisherigen Werk. Alles ganz, ganz großartig. Bitte laut. Weiterlesen »

4 admin

Tout est magnifique

Ohne Worte. Außer: Magnifique.

Agnes Obel live auf arte

252 Ein Live-Konzert von Agnes Obel kann man noch 9 Tage auf arte anschauen. Ihr neues Album "Citizen of Glass" lag ja schon in der Geschenkebox. Schöne Wintermusik! Und auch cooles Pariser Ambiente sowie Ensemble-Besetzung. Enjoy.

cassette blog

Cassette Blog ist schon schwer in Ordnung, verschenken sie doch immer ihre Compilations. Chancha via Circuito ist auch mit einem neuen Song vertreten! Und da man sich nun nicht im Ausland schämen muss (Juchhee!), reisen wir also gleich mal nach Lateinamerika!

251

Schneeflocken&Ambient

Ich finde ja, dass klassischer Ambient SEHR gut zum Winter passt.  Da tanzen die Schneeflocken, da beruhigt sich das Gemüt. Deswegen habe ich mich wieder mal, seit Ewigkeiten, auf psyshop herumgetümmelt und die Ergebnisse findet ihr in der Geschenkebox. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Disasterpeace: It follows

Weiterlesen »

Lambchop

Lambchop melden sich mit einem neuen Album zurück! Hier die erste Singleauskopplung. Gesang klingt ein wenig nach Bowie, Klavier ist im Spiel  und feine, stressfreie Elektronik. Freue mich schon auf das ganze Album!