Musik

This Is The Kit: Moonshine Freeze

Ich brauche etwas Ruhigeres, Melodiöseres als das neue Album von Fever Ray. Neben der elektro-horror-disko-trash Ausrichtung ihres Sounds,  komm ich mit den Videos zum Album nicht klar. Die sind einfach echt grindig, aber ergeben in Summe eine Geschichte. Das Ende werde aber ich nicht erfahren. Eigentlich würde ich euch ja gerne etwas Folkiges, Songwriterhaftes vorstellen: This Is The Kit, eine britische Band, rund um Mastermind und Songwriterin Kate Stables. Let's play some hippie shit in these rude times! Peace boid.

Nachtrag vom 25.11.2017: Sorry, Fever Ray. Zurückrudern muss ich! Nachdem ich die Bilder der Videos wieder raus aus meinem Kopf hab, ist "plunge" einfach Programm.

Neues von Fever Ray

You saw it here first! :)

Wandl 4 Moriz

Frische Bemusterung vom Label Affine: Wandl's  Debut Album „It's All Good Tho" kommt demnächst raus. Hier vorab die Single-Auskopplung:

 

El Búho

Heiß ist es.
Mit tropischen, andinen und "owl bass" Downtempo Sound ist es erträglicher. El Búho hat eine neue EP: Tamoanchan. Tauchen wir unter, tauchen wir rein!

261

27 Styles

Ihr habt Voodoo-Dub und Synth-Zeugs, ich hab das: Bitte würdigen, das ist nämlich unfassbar gut, auch wenn man kein Hiphop-Head ist. 

Und wer glaubt, dass in Sachen Rap-Speed die Rekorde längst gefallen sind, sollte sich das hier mal ansehen.

Vodoohop

Ui... das war mal wieder was gestern abend - eine neue Location in Wien und ein brasilianisches Kollektiv an Künstlern. Unbedingt dabei sein, wenn Vodoohop irgendwo mit ihrer Performance zu sehen ist!!!!

Downbeat und Schamanismus per excellence!

Thalab

Zwei Cousins, Anfang 20, geboren in Barcelona und nun in London lebend, machen richtig erfrischenden Elektro Sound. So jung und schon so ein musikalisches Gespür. Die kürzlich erschienende erste EP "A good swim" passt richtig gut zu heißen Sommertagen, tja, allerdings besser am Gewässer. Der charmante Tracktitel "Morning before my plant dies" trägt auch noch zu meiner Lobhudelei bei. Vielleicht der Gartler Song der Saison.

Feist - Pleasure

Feist meldet sich nach 6 Jahren zurück. Verzerrte Gitarre, Schlagzeug und Feist's einprägsame Stimme - mehr braucht das minimalistische Album "Pleasure" nicht.

goabase

da wundere ich mich über und bedauere sogar - sicher für mehr als ein jahr - den verlust des webradio's auf der goabase.net und siehe da, er war gar nie weg. da brauch ich doch nur auf irgendeinen eintrag klicken, und ganz rechts unten ist er, ja, psyradio.fm! ich höre eigentlich nur (mehr) den chillout channel. da wird so nett (fast immer) und laaange durchgeshuffelt. 

256

Reminder: The Cinematic Orchestra

Vielleicht haben alle hier entweder CD's (achja!), alte mp3's oder vielleicht ja sogar Platten von dieser Partie herumliegen: "The Cinematic Orchestra" ist ja einfach ein guter Klassiker. In ruhigen, chilligen, vielleicht auch frühlingshaften Momenten passt dieser Sound einfach zu gut!